Warum wir unsere Adobe Creative Cloud kündigen

Wir erzählen euch warum wir unsere Adobe Creative Cloud kündigen und was die Vorteile von Davinci Resolve sind.
Hierbei handelt es sich um unsere persönlichen Gründe und soll keinen Glaubenskrieg auslösen. 😉

Wenn ihr mit anderen Programmen arbeitet und zufrieden seid, dann bleibt dabei.
Premiere Pro war für uns in letzter Zeit eine reine Katastrophe für die wir es nicht mehr eingesehen haben ca. 120 Euro (für zwei Lizenzen) zu zahlen.

Pausenlose Abstürze und viele verschiedene Fehler, z.B. ging der Sound nicht mehr beim Abspielen. Erst ein Neustart von Premiere Pro war notwendig damit wir was hören. Dazu haben die Adobe Produkte ein sehr seltsames Phänomen: Beim Start eines Adobe Programmes beginnt der Kühler, sowohl des iMac als auch des MacBooks Pro, einen Kühlprozess als wäre der interne Atomreaktor gerade auf maximaler Temperatur. Bei Resolve oder anderen Programmen haben wir sowas nicht erlebt.

Davinci Resolve von Blackmagic war für uns die optimale Alternative, es ist schnell, zuverlässig und hat eine Coloring Funktion wie kein anderes Programm zuvor.

Aber schaut selbst, wir haben euch 9 Gründe zusammengetragen die gegen Adobe Premiere Pro und damit gegen die Adobe Creative Cloud sprechen.

RedLensMedia

Über RedLensMedia

Filmemacher aus Mannheim. Wir heißen dich willkommen auf www.redlensmedia.de